DATENSCHUTZ
- DATENSCHUTZERKLÄRUNG -

Sinn der Datenschutzerklärung
Mit dem Besuch einer Website sind in der Regel Daten­ver­arbei­tungs­pro­zesse verbunden, die Ihre persönlichen Daten betreffen können. Da Ihre persönlichen Daten besonders schützenswert sind, gibt es nach Art. 13 und 14 der europäischen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO) eine Informationspflicht hierzu für jeden Web­site-Betreiber. Diese Datenschutzerklärung sollen die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Tele­me­dien­ge­setz über die Art, den Umfang und den Zweck der Er­he­bung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Judith Friedrich Kontakt/Impressum sowie über die Rechte der Nutzer informieren.

Ich nehme Ihren Datenschutz sehr ernst und behandle Ihre per­so­nen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der ge­setz­lich­en Vorschriften. Bitte bedenken Sie, dass es bei Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken geben kann. Ein voll­um­fäng­licher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

I. Grundsätzliche Erläuterungen zum Datenschutz
I.1.a) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website
Als Betreiberin/Betreiber dieser Website bin ich, HP Judith Friedrich, Fuldaer Str. 20, 36124 Eichenzell, Tel.: 06659 978 9888, mail@judith-friedrich.de verantwortlich für die Datenverarbeitung, die Ihnen durch den Besuch auf dieser Website entsteht. Alle An­gaben über mich finden Sie im Impressum dieser Website.

I.2. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung per­so­nen­be­zo­gener Daten durch den Websitebetreiber Judith Friedrich Kon­takt/Impressum informieren.

I.3. Zugriffsdaten
Was sind personenbezogener Daten und wie werden sie auf dieser Website verarbeitet? Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Sie persönlich identifizierbar machen können, beispielweise Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse. Nicht-per­so­nen­be­zo­gene Daten obliegen nicht dem Datenschutzgesetz und können in anonymisierter Form gespeichert und verarbeitet werden. Beim Aufrufen meiner Website www.judith-friedrich.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Brow­ser au­to­ma­tisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
Name und URL der abgerufenen Datei
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist
Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO.

I.4. Zweck der Datenerfassung und Weitergabe von Daten
Die genannten Daten verarbeite ich, um Ihnen meine Website an­zu­zeigen und dabei Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Ins­be­son­dere werden die Daten benötigt zur Ge­währ­lei­stung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Ge­währ­leis­tung einer komfortablen Nutzung meiner Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie, zu weiteren ad­mi­nis­tra­tiven Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Drit­te zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechts­an­sprüch­en erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nicht­wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung be­steht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Ver­trags­ver­hält­nissen mit Ihnen erforderlich ist.

II. Detailinformationen zur Datenerhebung auf dieser Website
II.1. Technisch notwendige Cookies
Ich setze auf meiner Website keine Cookies ein.
II.2. Technisch nicht notwendige Cookies
II.2.a. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Analyse-Tools
Ich setze keine Analyse-Tools ein.
II.2.b. Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so ge­nann­te Web Fonts, die von Google be­reit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihr­en Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Ver­bin­dung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung mei­ner On­line-An­ge­bo­te. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

II.2.c. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Nutzung von Social-Media-Plugins
Ich benutze keine Social-Media-Plugins.

II.3. Kontaktaufnahme per E-Mail
Sie können mit mir auch per E-Mail Kontakt aufnehmen (SSL-Ver­schlüs­sel­ung). Wenn Sie mir eine E-Mail schreiben, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Na­men und Ihre Telefonnummer), zunächst gespeichert, um Ihre Fra­gen zu be­antworten. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, lösche ich die erhobenen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränke ich die Ver­ar­bei­tung ein. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Da­ten­ver­ar­bei­tung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO.

III.  Betroffenenrechte
Hinsichtlich Ihres Datenschutzes haben Sie das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offen gelegt wurden oder werden, die ge­plan­te Spei­cher­dau­er, das Bestehen eines Recht auf Be­rich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen ei­nes Be­schwer­de­rechts, die Herkunft Ihrer Daten verlangen; gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ßer­ung und In­for­ma­ti­on, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Gründen des öf­fent­lich­en Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und ma­schi­nen­les­ba­rem Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; ge­mäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung zu jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­führ­en darf und ge­mäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ar­beits­platz­es oder meines Praxissitzes wenden.

IV. Datensicherheit
Innerhalb des Website – Besuchs verwenden wir das SSL – Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchs­ten Ver­schlüs­sel­ungs­stufe, die von Ihrem Browser un­ter­stützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­sel­ung. Falls Ihr Browser keine 256 – Bit Ver­schlüs­sel­ung un­ter­stützt, grei­fen wir statt­dessen auf 128 – Bit v3 Technologie zu­rück. Ob eine einzelne Seite unseres In­ter­net­auf­tritts ver­schlüs­selt übertragen wird, erkennen Sie an der ge­schloss­enen Dar­stel­lung des Schlüs­sels – bzw. Schloss – Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter tech­nisch­er und or­ga­ni­sa­to­risch­er Sich­er­heits­maß­nah­men, um die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zu­griff Dritt­er zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

V. Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit
Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail@judith-friedrich.de. Beachten Sie dazu die Anmerkungen unter Ziff. II.3.

Die zuständige Datenschutzbehörde:
Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Postfach 31 63
65021 Wiesbaden
oder:
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 06 11/140 80
Telefax: 06 11/14 08-900 oder 901
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
Homepage: http://www.datenschutz.hessen.de

VI. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung meiner Website und der von mir bereitgestellten Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher, beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.judith-friedrich.de/DS.html  von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
Home